scroll to top
Product Finder
Lithium-Polymer
Finden Sie hier die passende Lithium-Polymer-Batterie für Ihre Anforderungen.
zum Finder
Quarze & Oszillatoren
Finden Sie hier das passende Frequenzbauteil für Ihre Anforderungen.
zum Finder
Animation abschalten

Manager des Jahres: Daniel Panzini erneut nominiert

Bereits im vergangenen Jahr hatte das Fachmagazin „Markt & Technik“ Daniel Panzini, Leiter der Batteriesparte und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Jauch Quartz GmbH, als „Manager des Jahres“ ausgezeichnet. Nun steht Panzini erneut auf der Liste der Nominierten.

Daniel Panzini bei der Preisverleihung zum Manager des Jahres 2018

Schwerer noch als einen Titel zu gewinnen, ist es, ihn zu verteidigen. Das gilt nicht nur in der Welt des Sports, sondern auch in der Wirtschaft. Daniel Panzini könnte dieses Kunststück nun gelingen. Nachdem das Fachmagazin „Markt & Technik“ den Leiter der Batteriesparte der Jauch Quartz GmbH aus Villingen-Schwenningen bereits im Jahr 2018 zum „Manager des Jahres“ gekürt hat, steht sein Name auch dieses Jahr auf der Kandidatenliste.

Gute Gründe für die erneute Nominierung in der Kategorie „Batterien & Batteriekonfektionierung“ gibt es allemal. Als Leiter der stark wachsenden Batteriesparte war Panzini im Hause Jauch unter anderem verantwortlich für den Aufbau einer eigenen Batteriekonfektionierung mit integriertem Testcenter. Seitdem erhält jeder Kunde von Jauch auf Wunsch eine voll zertifizierte, speziell auf seine Anwendung zugeschnittene Batterie – egal für welche Anwendung.

Panzini, der im Jahr 2017 in die Jauch-Geschäftsleitung aufgestiegen ist, kann mit seinem Team auch im Vertrieb auf Erfolge zurückblicken: Im vergangenen Oktober ehrte der Elektronik-Riese Panasonic Jauch Quartz als einen der erfolgreichsten Vertriebspartner im Batterie-Segment mit dem Titel „Distributor des Jahres 2018“. Und auch für das Jahr 2019 gibt es bereits ein neues Projekt: In der neu gegründeten Jauch-Battery Academy vermitteln die Experten des Unternehmens ihr Wissen an Anwender und Interessierte.

Eine stolze Bilanz also, für die Panzini eine ganz einfache Erklärung hat: „Sie werden in unserem Team nur Leute finden, die für das Thema Batterietechnik brennen. Wir tun gerne, was wir tun.“  Dementsprechend ordnet Panzini auch seine erneute Nominierung ein: „Natürlich freue ich mich, dass ich wieder zu den Kandidaten für den ‚Manager des Jahres‘ gehöre. Letztlich ist das aber vor allem eine Anerkennung für die Leistung der gesamten Mannschaft.“

Die Auszeichnung zum „Manager des Jahres“ wird jedes Jahr vom Fachmagazin „Markt & Technik“ in insgesamt neun branchenspezifischen Kategorien verliehen. Dazu wählt die Redaktion des Fachmagazins aus jeder Branche geeignete Kandidaten aus. In der anschließenden Online-Abstimmung wählen die Leser des Magazins aus dieser Auswahl ihre Favoriten. Falls Sie für Herrn Panzini abstimmen möchten, gelangen Sie hier zur Abstimmung.

10 / 47