scroll to top

Jauch-Academy: Seminare zu Lithium-Batterien und Frequenzgebenden Bauteilen

Batterien und Quarze haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind ebenso unverzichtbar wie komplex. Um Sie in der Anwendung dieser Bauteile optimal zu unterstützen, haben wir die Jauch-Academy ins Leben gerufen. Hier finden Sie zahlreiche Seminare rund um die Quarztechnologie und den Einsatz von Lithium-Batterien.

Die Online-Seminare der Jauch-Academy richten sich an alle Anwender von Batterien oder Quarzen aus Technik, Vertrieb und Einkauf. Sie lernen die Grundlagen der beiden Technologien kennen und können darüber hinaus aus unterschiedlichen vertiefenden Inhalten wählen.

Seminare Batterie-Technologie

Noch Plätze frei

13.06.2024

Referent: Sönke Zacher

Online-Seminar 10:00-11:00 Uhr  

Seit dem 18.2.2024 gilt die neue BattVO in der europäischen Union. Welche Änderungen im Vergleich zur alten Europäischen Batterien-Richtlinie gibt es, was ist der Zweck, welche Anforderungen gilt es zu beachten? Diese erfahren sie in unserm einstündigen kostenlosen Online-Seminar.

Anmeldeschluss: 07.06.2024

Anmeldung

Noch Plätze frei

19.06.2024

Referent: Dr. Jürgen Heydecke

Online-Seminar 10:00-10:45 Uhr  

In unserem kostenlosen Online-Seminar bekommen sie einen kurzen Überblick zum sicheren Design-In von Lithium Batterien. Es treten immer wieder Probleme bezüglich der Sicherheit von Batteriepacks auf.  Wen betrifft dies und welchen Einfluss hat dies auf das gesamte Design-In ihrer Batterieanwendung. Warum ist es wichtig bereits in einem frühen Planungsstadium einen zuverlässigen Experten an seiner Seite zu haben?

 Anmeldeschluss: 14.06.2024

Anmeldung

Noch Plätze frei

18.09.2024

Referent: Sönke Zacher

Online-Seminar 10:00-11:00 Uhr  

Seit dem 18.2.2024 gilt die neue BattVO in der europäischen Union. Welche Änderungen im Vergleich zur alten Europäischen Batterien-Richtlinie gibt es, was ist der Zweck, welche Anforderungen gilt es zu beachten? Diese erfahren sie in unserm einstündigen kostenlosen Online-Seminar.

Anmeldeschluss: 13.09.2024

Anmeldung

Noch Plätze frei

25.09.2024

Referent: Dr. Jürgen Heydecke

Online-Seminar 10:00-10:45 Uhr

In unserem kostenlosen Online-Seminar bekommen sie einen kurzen Überblick zum sicheren Design-In von Lithium Batterien. Es treten immer wieder Probleme bezüglich der Sicherheit von Batteriepacks auf.  Wen betrifft dies und welchen Einfluss hat dies auf das gesamte Design-In ihrer Batterieanwendung. Warum ist es wichtig bereits in einem frühen Planungsstadium einen zuverlässigen Experten an seiner Seite zu haben?

Anmeldeschluss: 20.09.2024

Anmeldung

Noch Plätze frei

10.10.2024

Referent: Sönke Zacher

Online-Seminar 10:00 – 12:00 Uhr

Lithium-Batterien sind extrem leistungsfähig, aber auch anspruchsvoll in der Anwendung. Dementsprechend hoch sind die internationalen Sicherheitsstandards für deren Einsatz.

In diesem Seminar lernen Sie die gängigsten internationalen regulatorischen Anforderungen kennen. Behandelt werden die nationalen und europäischen Regeln, aktuelle Änderungen und internationale Standards für Batterien nach IEC, UL, UKCA und auch die neuen Regelungen für China.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die an der Entwicklung batteriebetriebener Anwendungen beteiligt sind. Entwickler, Ingenieure sowie Produkt- und Qualitätsmanager. Vorkenntnisse in Sachen Batterietechnologie sind von Vorteil, aber kein Muss.

Inhalte

Regulatorische Anforderungen und internationale Zertifizierungen

    • Europäisches Konformitätsverfahren und neue EU-Batterie-Verordnung
    • UKCA
    • IEC
    • UL
    • Sonstige Zertifizierungen

Anmeldeschluss: 03.10.2024

Schulungsgebühr: 99,00 €, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen digital.

Anmeldung

Noch Plätze frei

10.10.2024

Referent: Viktor Sichwardt

Online-Seminar 13:30 – 15:00 Uhr

Warum sind alle Lithium Batterien - im Gegensatz zu „herkömmlichen“ Batterien - Gefahrgut? Die Internationalen Sicherheitsstandards sind entsprechend hoch, wenn es um den Transport geht.

In diesem Online-Seminar lernen sie die gängigsten internationalen Standards für Lithium-Batterien kennen und werden mit den Transportstandards nach UN 38.3 sowie den Regeln des Batterie-Transports via Straße, See und Luft vertraut gemacht.

 

Zielgruppe

Alle Personen die an Transport und Versand von batteriebetriebenen Anwendungen beteiligt sind, ebenso interessierte Produkt- und Qualitätsmanager und Logistiker. Vorkenntnisse in Sachen Batterietechnologie sind von Vorteil, aber kein Muss.

Inhalte

  • Transport von kleinen Lithium-Zellen und -Batterien gemäß UN 3480 / 3481 und UN 3090 / 3091
  • Einordnung und Klassifizierung
  • Rechtliche Vorgaben
  • UN 38.3 Transporttest
  • Behandlung von beschädigten Zellen und Batterien
  • Verpackung von Zellen und Batterien bei Straßen- und Seetransport
  • Verschiedene Regularien Straßen-, See-, und Lufttransport
  • Handling und Lagerung von Lithium-Zellen und-Batterien

Anmeldeschluss: 03.10.2024

Schulungsgebühr: 99,00 €, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen digital.

Anmeldung

Noch Plätze frei

16.10.2024

Referent: Dr. Jürgen Heydecke


Online-Seminar, 10:00 – 12:00 Uhr

Von der Alarmanlage bis zur E-Zigarette: Wenn es um kabellose Stromversorgung geht, führt kein Weg mehr an Lithium-Batterien vorbei. So unterschiedlich wie die genannten Beispiele sind auch die Anforderungen, die diese Anwendungen an ihre Batterien stellen. Was ist aber in Punkto Sicherheit beim Design-In eines Batteriepacks zu beachten. Und welche Herausforderungen stellen sich hier bezüglich der mechanischen Anforderungen ebenso wie der Schutzelektronik.
Dies erfahren Sie in unserem Online-Seminar „Safety Aspekte beim Design In von Batterien“

Inhalte

  • Welche sicherheitsrelevanten Aspekte gilt es zu beachten
  • Zellen
  • Schutzelektronik (BMS)
  • Mechanisch Anforderungen an die Batterie

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle, die an der Entwicklung batteriebetriebener Anwendungen beteiligt sind: Entwickler, Ingenieure sowie Produkt- und Qualitätsmanager. Vorkenntnisse in Sachen Batterietechnologie sind von Vorteil, aber kein Muss.

Anmeldeschluss: 09.10.2023

Schulungsgebühr: 99,00 €, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen digital.

Anmeldung

Anmeldung Batterie-Seminare

Melden Sie sich jetzt zu einem unserer Online-Seminare an:

Anmelden

Seminare Quarz-Technologie

Noch Plätze frei

18.06.2024

Referent: Mathias Laskus

Online-Seminar, 10:00 - 12:00 Uhr

 

SEMINAR-INHALTE:

Der Quarz als präziser Taktgeber ist aus der modernen Elektronik nicht wegzudenken. Nur wenige Millimeter klein, definiert er den Herzschlag in zahlreichen Elektronik-Anwendungen.

In diesem Online-Seminar können Sie sich mit den Grundlagen der Technologie vertraut machen. Sie erfahren unter anderem:

  • Welche physikalischen Eigenschaften den Quarz zum idealen Taktgeber machen
  • Wie Quarze gefertigt werden und was es mit dem AT-Schnitt auf sich hat
  • Wie ein Uhrenquarz aufgebaut ist und wie er sich grundlegend unterscheidet
  • Wie eine Quarzoszillatorschaltung aufgebaut ist

Dieses Online-Seminar ist eine ideale Grundlagenschulung um das Bauteil Quarz korrekt zu verstehen, insbesondere auch für Entwickler!

 

Diese Schulung findet als Online-Seminar statt.

Diese Schulung ist für Sie kostenlos.

Anmeldeschluss: 14.06.2024

 

Anmeldung

Noch Plätze frei

24.09.2024

Referent: Mathias Laskus

Online-Seminar, 10:00 - 12:00 Uhr

 

SEMINAR-INHALTE:

Der Quarz als präziser Taktgeber ist aus der modernen Elektronik nicht wegzudenken. Nur wenige Millimeter klein, definiert er den Herzschlag in zahlreichen Elektronik-Anwendungen.

In diesem Online-Seminar können Sie sich mit den Grundlagen der Technologie vertraut machen. Sie erfahren unter anderem:

  • Welche physikalischen Eigenschaften den Quarz zum idealen Taktgeber machen
  • Wie Quarze gefertigt werden und was es mit dem AT-Schnitt auf sich hat
  • Wie ein Uhrenquarz aufgebaut ist und wie er sich grundlegend unterscheidet
  • Wie eine Quarzoszillatorschaltung aufgebaut ist

Dieses Online-Seminar ist eine ideale Grundlagenschulung um das Bauteil Quarz korrekt zu verstehen, insbesondere auch für Entwickler!

 

Diese Schulung findet als Online-Seminar statt.

Diese Schulung ist für Sie kostenlos.

Anmeldeschluss: 20.09.2024

Anmeldung

Noch Plätze frei

08.10.2024

Referent: Mathias Laskus

Kompaktwissen zur sicheren Anwendung von Quarzoszillatorschaltungen

In diesem kompakten 2 x 2 Stunden-Online-Seminar erfahren Sie, welche Faktoren Sie bei der Auswahl des passenden Taktgebers beachten sollten und wie das Design einer optimalen Quarzoszillatorschaltung gelingt.

Gängige Funkstandards (WiFi, Bluetooth, Lora, etc.), Lan-Anwendungen oder PCIe erfordern höchste Frequenzgenauigkeiten über die gesamte Lebenserwartung einer Applikation hinweg. Das stellt besondere Anforderungen an die Quarzoszillatorschaltung und deren Komponenten. Es gilt, sämtliche potenzielle Fehlerquellen zu identifizieren und entsprechend zu minimieren.

 

Themenschwerpunkte am Vormittag: Design, Analyse und Optimierung von

10:00 - 12:00 Uhr

Frequenzgenauigkeit, Temperaturempfindlichkeit, Lastkapazität - jeder Quarz hat unterschiedliche Eigenschaften. Diese bestimmen, für welche Applikation er sich eignet.

Sie lernen unter anderem:

  • Welche Faktoren die Auswahl des passenden Taktgebers beeinflussen
  • Wie Sie die Schwingsicherheit Ihrer Schaltung überprüfen 
  • Wie Sie die Einhaltung der Leistung am Quarz überprüfen
  • Mit welchen Methoden Quarzoszillatorschaltungen optimiert werden können
  • Wie man Fehler bei der Auswahl des Quarzes vermeidet
  • Wie eine Quarzoszillatorschaltung korrekt abgeglichen wird
  • Wie man Betriebssicherheit einer Quarzoszillatorschaltung sicherstellt

Themenschwerpunkt am Nachmittag: Schaltungsauslegung für Wireless-Anwendungen und Uhrenquarze

14:00 - 16:00 Uhr

Während Wireless-Anwendungen oft Frequenzen im dreistelligen Megahertz-Bereich benötigen, sorgen Uhrenquarze für einen stabilen Takt im kHz-Bereich. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von AT-Quarzen, was beim Design-In berücksichtigt werden muss.

Es wird besprochen:

  • Welche Faktoren in einer Quarzoszillatorschaltung für Frequenzabweichungen sorgen können
  • Wie Sie die Einhaltung des Toleranzbudgets Ihrer Anwendung umfassend sicherstellen
  • Warum für den Einsatz in anspruchsvollen Netzwerk- und Wireless-Anwendungen Quarze mit besonderen Eigenschaften benötigt werden
  • Wie sich Uhrenquarze von AT-Quarzen im Detail unterscheiden, was deshalb zu beachten ist und welche Alternativen es gibt

Diese Schulung findet als Online-Seminar statt.

Schulungsgebühr: 199,00 €, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen digital.

Anmeldeschluss: 01.10.2024

Anmeldung

Anmeldung Quarz-Seminare

Melden Sie sich jetzt zu einem unserer Online-Seminare an:

Anmelden

Ihre Jauch-Academy Referenten

Dr. Jürgen Heydecke - Batterien

Dr. Jürgen Heydecke ist ein ausgewiesener Spezialist seines Faches mit jahrzehntelanger nationaler und internationaler Erfahrung. Schon sein gesamtes Berufsleben beschäftigt er sich mit verschiedenen Batterie-Chemien und kennt die Anforderungen der Branche wie kein anderer. Als Teilnehmer unserer Batterie-Seminare erfahren Sie von Dr. Jürgen Heydecke alles Wissenswerte rund um die Lithium-Batterie-Technologie: von Grundlagenwissen zur Batterie-Technik, Materialien und zum Aufbau von Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Zellen bis hin zum Expertenwissen über Produktionsprozesse, Performance und Sicherheit der Batterien sowie zur Elektronik und Schutzschaltung im Rahmen von Batterie-Management-Systemen.

Sönke Zacher - Batterien

Sönke Zacher ist seit mehr als 20 Jahren in der Batterie-Branche tätig. In seiner Rolle als Projektmanager unterstützt er Jauch-Kunden dabei, die für ihre Applikation optimale Batterielösung zu finden. Als ausgebildeter Jurist ist Sönke Zacher zudem erster Ansprechpartner für alle regulatorischen Fragen rund um die Batterie, wie die verschiedenen Zulassungsfragen (z.B. Zertifizierungen nach UN38.3, IEC, UL) und gesetzlichen Anforderungen in Deutschland und Europa. Im Rahmen der Batterie-Seminare erklärt er die wichtigsten Grundlagen dieser immer komplexer werdenden Themen.

Mann im weißen Hemd

Viktor Sichwardt - Batterien

Viktor Sichwardt ist Ingenieur mit Leib und Seele. Der staatlich geprüfte Techniker arbeitete 7 Jahre als Entwickler in der Informationselektronik, bevor er sich 2016 als Projektmanager bei Jauch der Batterie-Branche zuwandte. Seitdem hat er sich als Experte für den Batterie-Transport einen Namen gemacht. Viktor Sichwardt ist mit den unterschiedlichen Regularien zum Batterietransport (UN 38.3, ADR, IMO, IATA) bestens vertraut. In den Batterie-Seminaren der Jauch-Academy geht er auf Grundlagen ein und erläutert, welche Besonderheiten Sie beim Batterietransport via Straße, Wasser oder Luft beachten müssen.

Dr. Manfred Leimkühler - Batterien

Dr. Manfred Leimkühler verfügt ebenfalls über eine jahrzehntelange Erfahrung im Batterie-Bereich. In seinem bisherigen Berufsleben war er dabei national sowie international tätig. Ausgeprägtes Wissen erlangte der Doktor der Chemie unter anderem durch seine Tätigkeit in der Forschung und Entwicklung, in einem Anwendungslabor und als Produktverantwortlicher für wiederaufladbare Lithium-Batterien. Besonders die Elektronik und Sicherheit von Batterien haben es ihm angetan. So freut sich Dr. Manfred Leimkühler sehr darauf, im Rahmen seiner Seminare dieses Wissen an die Teilnehmer weiterzugeben.

Mathias Laskus - Frequenzbauteile

Mathias Laskus hat seine Jauch-Laufbahn bereits im Jahr 2005 begonnen. Als Diplom-Elektrotechniker mit Diplom kümmerte er sich zunächst um die Anlagen der Jauch-Quarzproduktion, bevor er in den Technischen Support wechselte. Seitdem hilft Mathias Laskus Jauch-Kunden bei der Suche nach dem passenden Taktgeber und berät sie zum optimalen Aufbau ihrer Quarzschaltungen. In seinen Seminaren beleuchtet er die Grundlagen der Quarztechnologie und erläutert detailliert, welche Parameter für eine sichere und präzise Funktion einer Oszillatorschaltung entscheidend sind.

Ihre Ansprechpartnerin: Claudia Weißhaar

Bei Fragen rund um die Seminarinhalte oder die Organisation können Sie sich jederzeit an Claudia Weißhaar wenden. Mit ihrer jahrelangen Messe- und Veranstaltungserfahrung steht Ihnen eine kompetente Ansprechpartnerin zur Seite.

Claudia Weißhaar
Tel.: +49 7720 945 620

E-Mail