scroll to top

Entwickelt für Anwendungen im Bereich High-Performance-Computing: der JOH32

Im Zuge der Digitalisierung legen Unternehmen vermehrt den Fokus auf hohe Computer- und Rechenleistungen. Aus diesem Grund werden einige Anforderungen an eine schnelle und fehlerfreie Datenübertragung zwischen Geräten und Systemen gestellt. Dabei beeinflusst das Phasenrauschen die Fehlerrate von High-Frequency-Kommunikationssystemen maßgeblich. Das Ausgangssignal ist umso stabiler, je geringer das Phasenrauschen ist.

Die Jauch Quartz GmbH stellt aus diesem Grund einen Quarz-Oszillator vor, der die Anforderungen in dem Bereich erfüllt: den JOH32. Der Oszillator mit differenziellem HCSL-Ausgang überzeugt mit sehr niedrigen Jitter-Werten. Darüber hinaus ist der JOH32 in zwei Versionen erhältlich, genauer in einer Standard- und in einer IP-Version. IP steht hierbei für „Improved Phase Noise“ und bedeutet zusätzlich niedriges Phasenrauschen.

Der Quarz-Oszillator ist in den Frequenzen von 13,50 bis 160 MHz und der Versorgungsspannung von 1,5 bis 3,3 Volt verfügbar. Das ultra-kompakte Gehäusemaß von 3,2 x 2,5 x 0,95 mm ermöglicht die Integration auf nahezu jeder Schaltung.

Damit eignet sich der JOH32 für den Einsatz in Rechenzentren oder im Bereich High-Performance-Computing. Die Bereiche sind auf Beschleuniger angewiesen, da sie in hohem Maße Datenaustausch betreiben. Der Oszillator ist konform mit PCIe5 sowie früheren PCIe Generationen. Darüber hinaus ermöglicht der sehr niedrige Stromverbrauch die einfache Realisierung einer hocheffizienten Lösung für Server, Switches und Speichergeräte.  

Der JOH32 ist 100 Prozent bleifrei sowie REACH- und RoHS-konform. Es werden außerdem keine Konfliktmaterialien in der Produktion verwendet.

Das Datenblatt mit allen weiteren Produktdetails finden Sie hier.

Anwendungsgebiete:

Der JOH32 eignet sich für alle Anwendungsgebiete, in denen eine schnelle Datenübertragung erforderlich ist, wie beispielsweise in Rechenzentren und Hochleistungsrechnern. Weitere Bereiche sind:

  • Hochgeschwindigkeitsnetzwerke und -computer
  • Netzwerkinfrastruktur, Server, Switches
  • Speichergeräte
  • Taktung von FPGAs (Field Programmable Gate Array) und GPUs (Graphics Processing Unit)
  • Unterstützung von PCIe-Differenzsignalpegeln (Peripheral Component Interconnect Express) bis zu PCIe 5
5 / 67